Sozialprojekt

 

 

 

 

Sozialprojekt

danielcenter_logo Kinderhilfs-Projekt: Daniel Center Rumänien

Im Frühling 2003 reisten wir, d.h. Dr. Hansruedi Steiner und ich, nach Rumänien, um zusammen mit einer uns bekannten, ortsansässigen und kundigen Person Abklärungen für unser bereits seit langem geplantes Kinder-Hilfsprojekt zu treffen.

Nach einer siebentägigen Reise und vielen Besuchen in verschiedenen meist staatlichen Hilfswerken und Kinderorganisationen in „der vergessenen Welt“ haben wir uns dann entschlossen, ein bereits bestehendes und mit sehr viel Idealismus geführtes, privates Projekt „DANIEL CENTER“ finanziell zu unterstützen.
Das Ziel dieses Projektes ist es, behinderten Kindern aus ärmsten Verhältnissen, sowie auf der Strasse lebenden Kindern, eine kostenlose, medizinische und therapeutische Hilfe zu ermöglichen.

Aufgrund der sehr begrenzten finanziellen Mittel von Daniel Center (private Hilfsorganisationen bekommen keine staatliche Unterstützung) konnte bisher nur sehr wenig Leid gemindert werden. Unter unserer Führung und zusammen mit einigen Freunden und Geschäftspartnern von Mc PaperLand, die uns zusätzliche finanzielle Mittel zugesichert haben, soll ein gutes, nachhaltiges und langfristiges Projekt entstehen bzw. weiter entwickelt werden.

Durch private, langjährige Kontakte mit vor Ort ansässigen Leuten kann jederzeit sicher gestellt werden, dass das Geld auch so eingesetzt wird, wie es von uns vorgesehen ist.

Im Wissen, die Welt nicht verändern zu können, möchten wir dennoch versuchen, im Rahmen unserer Möglichkeiten etwas Hoffnung in den schwierigen Alltag dieser Kinder zu bringen.

Mc PaperLand
Andreas Kümin

Rumänien 2006_1

danielcenter1

danielcenter3

 

Unser Hilfsprojekt wird von folgenden Partnerfirmen unterstützt:

PraxisZentrum

Steimen

Reichmuth

Verzinkerei-Wollerau

Seedamm-Center

Steca

Audio-Vis

Kuemin-Group

Convisa

Seelsorfgeeinheit-Oberer-Seebezirk

mana-in-mana